In Bewegung – zusammen mit Ihnen! Die Kirche fragt nach

Sicherlich haben Sie Ihre Evangelische Kirchengemeinde Bönen in den letzten Wochen einmal ganz anders wahrnehmen können. Vielleicht für manche präsenter und sichtbarer, aber auf jeden Fall kreativer, moderner, einfallsreicher als vor Corona.
An manchen Stellen ist dies nicht von der Hand zu weisen, wurden wir doch durch die allgemeinen Einschränkungen dazu gezwungen. Doch auch jenseits von Corona arbeiten wir kreativ, daran die Bedürfnisse unserer Gemeindemitglieder zu erfüllen, moderner zu werden und unsere Gemeinde dem Zeitgeist entsprechend zu gestalten. In vielen Sitzungen und Planungsgruppen rauchen häufig die Köpfe. Solange wir uns aber nur unsere eigenen Köpfe zerbrechen und nicht wissen, was in Ihren Köpfen eigentlich vor sich geht, bleibt vieles bei unserer Arbeit leider Spekulation.
Um dies zu ändern und konkret zu wissen, was Ihnen gut gefällt, Ihnen fehlt oder Sie gar ärgert, möchten wir nun eine systematische Umfrage durchführen. Hierbei soll es um allgemeine Fragen gehen, um unsere Gottesdienste, um Gruppenangebote und ähnliches.
Wir befinden uns derzeit kurz vor einer größeren Umbruchsituation in unserer Gemeinde. Mit den anstehenden Pensionierungen von Pfarrer Detlef Belter und Pfarrer Thomas Melloh werden Veränderungen notwendig. Auch zwingen uns demographische Entwicklungen und veränderte Mitgliederzahlen zu Umstrukturierungen in unserem Gebäudekonzept. Um diese Veränderungen nicht an Ihnen vorbei zu planen, möchten wir Sie einladen, uns bei diesen wichtigen Entscheidungen für die nächsten Jahre jetzt zu unterstützen.
Jeder ist eingeladen teilzunehmen, egal, ob eine enge Verbundenheit zur Gemeinde besteht oder ob eher eine kritische Haltung vorliegt. Insbesondere die Meinung derer, die nicht zum engen Kreis der aktiven Mitglieder gehören, macht uns neugierig.

Am Ende dieses Artikels finden Sie den Link zur Umfrage und einen QR-Code. Beide führen Sie direkt zur Umfrage.

Die Teilnahme ist gänzlich anonym und nimmt ca. 15 Min. Zeit in Anspruch.

 
Die Umfrage ist bis zum 18. August 2020 aktiv. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Eindrücke wird im Anschluss veröffentlicht.
Wir würden uns über eine hohe Teilnehmerzahl freuen, am besten aus allen Altersgruppen. Wenn Sie daher als Familie teilnehmen möchten, ist es unter Umständen sinnvoll, dass z.B. Jugendliche einen eigenen Bogen ausfüllen.
Sollten Sie nicht über die technische Möglichkeit verfügen, die Umfrage online durchzuführen, liegen an den Predigtstätten auch Umfragebögen in Papierform aus, die Sie ausgefüllt im Gemeindebüro oder bei den Pfarrern abgeben können. Die Online-Teilnahme erleichtert uns allerdings die Auswertung.
Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Interessierten. Sie tragen mit Ihrer Teilnahme dazu bei, der Gemeindeleitung eine wichtige Entscheidungsgrundlage für ihre Planungen zu geben.
Nina Pieper für das Presbyterium

Klicken Sie hier für den Link zur Umfrage.

Oder scannen Sie den QR-Code.