×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 19. Januar 2020, 18:00 Uhr

Die „Musik in d‘ Lüchterkark – Folk Meets Classic“ ist eine musikalische Weltreise zur Winter- und Weihnachtszeit. Von Norddeutschland geht es über die Grenzlandregion von Schweden und Norwegen über den Atlantik nach Neufundland, über Lateinamerika nach Spanien und über Frankreich und England zurück in den Nordwesten Deutschlands - nach Ostfriesland, wo die „Musik in d‘ Lüchterkark“ 2001 in einer kleinen Kirche zu Nüttermoor bei Leer entstand. Da trifft der singende Wattführer auf die Opernsängerin, der Folkbarde auf den Flamencogitarristen, der klassische Violinist auf den Concertina Spieler und das Weltmusik-Trio auf die ostfriesische Folkband. Eine Arie aus Händels MESSIAH, ein maritimer Weihnachts-Shanty aus Kanada, ein plattdeutsches Schlaflied für das Jesuskind, englische Chrismas-Carols und ein altes niederdeutsches Weihnachtslied, bezaubernde Opernmelodien und Winterlieder aus Skandinavien und Norddeutschland erfüllen den Raum.

Ein Meer von Kerzen erhellt stimmungsvoll die Kirchen, in denen Lieder zu Advent und Weihnacht, sowie winterliche Songs von den Menschen zwischen Moor und Meer erklingen. Die „Musik in d‘ Lüchterkark“ ist ein grenzübergreifendes Crossover-Projekt um die Friesenfolker der Gruppe LAWAY, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum feiert. Besondere Höhepunkte bringen Borkums singen­der Wattführer Albertus Akkermann, der Flamencogitarrist Manuel Bunger und die Global-Folker von La Kejoca mit ein.

Keno Brandt – Voc., Bass, Gitarre, Bodhran, Cajon, Musikalische Leitung



Carmen Bangert – Voc., Drehleier, Low- & Tinwhistle, Percussion



Albertus Akkermann – Voc., Akkordeon



Gerd Brandt – Voc., 12-String-Gitarre



Manuel Bunger – Spanische Gitarre, Chorgesang



Jörg Fröse – Cister, Gitarre, Tinwhistle, Concertina, Banjo, Chrogesang

Mitwirkende
Förderverein Bonhoeffer-Haus
Ort Kirchplatz, 59199 Bönen
Preis
20,00 € im Vorverkauf / 17.00 € ermäßigt