Freitag, 14. Februar 2020, 17:00 - 18:00 Uhr

Seit Jahrhunderten wird in Klöstern und Kirchen gregorianisch gesungen. Der Klang hat etwas Geheimnisvolles, das das Innere anregt. Vor einigen Jahren schaffte es die Musik sogar in die Pop-Charts: Die CD „Chant – Musik For Paradies“ verkaufte sich über 1 Millionen mal und läuft noch heute über Spotif.

Im Projektchor Gregorianik lernen die Teilnehmenden diesen Gesang. Von der Mette bis zur Komplet werden fünf sogenannte Stundengebete eingeübt, welche bei "Sound of silence - ein Tag wie im Kloster" am 22.03.2019, von 06:00 - 18:30 Uhr, in der Fliericher Kirche, singend gebetet werden.


Proben: ab dem 14.02.2020, 6x freitags, 17:00-18:00 Uhr

Ort: Martin-Luther-Haus, Bahnhofstr. 262, 59199 Bönen

Kosten: Die Teilnahme am Chor ist kostenlos, "Sound of silence - ein Tag wie im Kloster" kostet jedoch 25,-€, Verpflegung inklusive. (Geld soll kein Hinderungsgrund sein! Falls Sie die Kosten nicht (voll) stemmen können, finden wir eine unkomplizierte Lösung.)

Offen für geübte und ungeübte Sängerinnen und Sänger.

Die Leitung hat Wilfried Pannkauke.

Bei Fragen wenden Sie sich an: birger.falcke [ät - Zeichen bitte einfügen] kk-ekvw.de oder 02383 9538791 (Vikar Birger Falcke)


Anmelden können Sie sich, indem Sie sich hier für "Sound of silence - ein Tag wie im Kloster" anmelden (für weitere Informationen zu dem Tag hier klicken). Dabei geben Sie bitte an, dass Sie an dem Projektchor teilnehmen möchten.

Mitwirkende
Wilfried Pannkauke
Ort
Martin-Luther-Haus - Altes Sitzungszimmer, Bahnhofstraße 262, 59199 Bönen, Deutschland
Preis
kostenlos